Kartoffelfest 2021

 

5. Genthiner Kartoffelkönigin

 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Anna Herkt: Akrobatin aus Leidenschaft auf Tournee in Genthin am 18. September 2021 anlässlich des 27. Genthiner Kartoffelfestes

30.08.2021

Am 18. September 2021 gegen 18 Uhr ist die internationale Artistin, Anna Herkt, live auf an der Showbühne im Volkspark Genthin zu erleben. Mit fließenden Bewegungen schwingt wird die blonde junge Frau an der Stange ihre akrobatischen Künste zeigen. Was nach so viel Leichtigkeit und Anmut aussieht, resultiert aus Muskelkraft, hartem Training und Körperbeherrschung. Anna Herkt träumte schon als Kind davon, das Publikum in den großen Manegen zu verzaubern. Mittlerweile hat sie genau das geschafft.

Anna Herkt, die nie aufgehört hat zu träumen und ihrem Herzen zu folgen. Nach ihrem Abitur zieht Anna nach Brüssel, um an der etablierten Artistenschule Ècole Supérieure des Arts du Cirque (esac.be) zu studieren und ihren Traum vom Zirkus zu verwirklichen. Seitdem begeistert sie mit ihren kraftvollen Pole-Darbietungen weltweit ihr Publikum.

Anna liebt es zu reisen und mehr von der Welt zu entdecken. Sehr schnell wird ihr klar, dass ihr Herz neben der Artistik auch für das Unterrichten schlägt. Sie bildet sich in jeder freien Minute neben den Shows weiter und kreiert eine neue Online Personal Training Plattform, in der Sie Menschen auf der ganzen Welt flexibel und mit neuen Methoden coacht und bei ihrem individuellen Trainingsprozess begleitet.

Angefangen hat bei der heute 25-Jährigen alles mit dem Turnen. Das habe sie schon als Kind gerne gemacht. Als sie dann mit 16 Jahren bei „Urbanatix“ in Bochum mitmachen durfte, zeigte sie dem Publikum eine Mischung aus Akrobatik und Kampfsport. Seit 2017 hat Anna Herkt ihren Abschluss: Bachelor of Circus Arts. Spezialisiert hat sie sich auf eine Mischung aus „Chinese Pole“, Akrobatik an einer fünf bis sechs Meter hohen Stange, und Pole-Dance, dem Tanz an einer Stange.

 

Bild zur Meldung: Anna Herkt: Akrobatin aus Leidenschaft auf Tournee in Genthin am 18. September 2021 anlässlich des 27. Genthiner Kartoffelfestes